Durch den Kornspeicher Marokkos und wer braucht schon ein Kennzeichen?

Guten Abend Zusammen, Ich hab mega geschlafen und mummel so in meinem Schlafsack rum, während ich den Wolken und der Sonne zusehe, wie sie Ihr morgendliches Spiel vollführen. ich ich frühstücke erst mal ein wenig mit Fladenbrot und Wurst. Was anderes hatte ich noch nicht besorgt. Doch reicht das erstmal. Ich packe darauf zusammen und …

Jetzt weiter lesen

Erst mal zurechtfinden

Ich wache auf und Tom ist auch gerade aufgewacht. Die Sonne geht gerade auf und die Wolkendecke, die wie ein Wattekuchen aussieht zieht rasend schnell an uns vorbei. Ich hab mega gut geschlafen. Die frische Luft tut jetzt auch nochmal ihr bestes um mich schnell aus dem Bett zu holen. Tom muss noch seine Kette …

Jetzt weiter lesen

Be/Nichtbe-lastung von Enduro Bikes

Servus Miteinander, ich bin ja immer am lernen und üben und ich schau mir zu bestimmten Themen immer wieder Videos an. Heute geht es um Be-/Ent-lastung einer Enduro. Wofür man sowas braucht, es anstellt und wie man es übt. Warum braucht man diese Technik? Für folgende Abläufe ist die Technik sinnvoll: Wie wird die Technik …

Jetzt weiter lesen

Der letzte Fahrtag, es wird noch mal richtig geil aber auch anstrengend

Servus Miteinander, Leider hat mich am Abfahrtag Corona erwischt. Ich dachte noch das es ein Hitzschlag ist jedoch stellte sich dann zuhause um 24 Uhr fest, dass es doch Corona ist. Der Verlauf ist leider etwas härter ausgefallen. So das ich nun einfach die ganze Zeit nur herumliege. Deswegen kommen die Blogbeiträge jetzt erst. Warum …

Jetzt weiter lesen

Mal auf 1800m hoch und viel kleine Singletrails

Wir starten heute wieder um 10 Uhr los. Franjo hat gestern einen Wespenstich in die Hand bekommen. Die Hand schwillt immer noch sehr an. Trotzdem starten wir als erste durch und begeben uns direkt auf eine Bergstraße die uns in einen sehr erdigen Singletrail bringt. Wir ackern uns dort ca. 2h durch das Land. Mega …

Jetzt weiter lesen

Zweit höchster Berg Bosniens, Single Trails mit einem Essen auf der Jägerhütte

Servus Zusammen, der Tag beginnt wie immer schön Joggen gehen und dann Frühstücken. Wir fahren um 10 Uhr los. Ich bin heute wieder in der Mittleren Gruppe was sich ab Mittag als die richtige Entscheidung entpuppt. Die Schwizer Garde und Franjo gehen in drei Bachbetten steil. Unsere Gruppe startet direkt auf den Track und wir …

Jetzt weiter lesen

Morgen gehts zu Enduro Spirit los

Es ist soweit, endlich gehts los. Ich packe meine Beta RR auf den Hänger. Wie vor zwei Jahren zuvor reist Vico und ich mal wieder zum Hardenduro fahren. Diesmal ist es jedoch nicht Spanien sondern Bosnien. Ich war letztes Jahr schon mal dort. Enduro Spirit Enduro Spirit ist ein Veranstalter welcher von Albert, Ivan, Mlade …

Jetzt weiter lesen

Lago Nero, Lago di Colori und die Assietta sind der Weg des Tages

Ich wache heute ein wenig später auf. Jens ist schon aufgewacht und ist am Frühstücken. Ich schaue aus meinem Zelt und sehe die T7 welche vor dem Zelt steht. Irgendwie schon cool. Wie die Kleine so auf mich wartet und der Tag beginnt. Ich stehe auf. Jens und ich frühstücken zusammen mit einem E-Bike Enduristen. …

Jetzt weiter lesen

Das Ende der Stella Alpina naht aber es geht weiter

Der Tag beginnt sehr früh. Ich wache um ca. 5:30 Uhr auf ich bin so wach wie schon lange nicht mehr. Kaum aufgewacht ziehe ich mich an. Ich möchte heute der erste sein welcher auf dem Sommeiller sein wird. Somit bin ich nach 15 Minuten angezogen und habe mir ein wenig Wurscht und Käse ein …

Jetzt weiter lesen