Kaffeetrinken und Quatschen

Es ist ein schönes Gefühl seinen Cappuccino auf dem Tisch zuzusehen wie der braune Zucker langsam im Milchschaum verschwindet und einige viereckige Kristalle doch noch auf der Oberfläche hängen bleiben. Das Frühstück in dem vegetarischem Hotel ist einfach genau wie das Abendbrot der reine Wahnsinn. Unsere Gastgeberin hat uns einen Tisch draussen auf der der …

Jetzt weiter lesenKaffeetrinken und Quatschen

Wenn Offroad – Dann richtig

Servus Miteinander, Die Sonne scheint durch eine alte Holztüre auf unser Bett. Wir sind schon wieder in einem Hotel. Eigentlich wollte wir das garnicht, aber der Campingplatz welcher gerade mal 500m weiter liegt ist geschlossen. Aber warum wir genau hier landeten verrate ich am Ende der Geschichte ;). Es ist 6:00 und ich wache mit …

Jetzt weiter lesenWenn Offroad – Dann richtig

Der Pizzabote und die Polizeikontrolle

Servus Miteinander, Sorry das ich mich jetzt erst melde, aber das Internet hier in Italien ist sehr schlecht zu erreichen. Wir sind dauerhaft an Orten wo es einfach nur schlechtes INet gibt oder man direkt einchecken muss um es zu bekommen. Internet vom Handy ist auch schon fast aufgebraucht und der Empfang ist unterdimensional schlecht, …

Jetzt weiter lesenDer Pizzabote und die Polizeikontrolle

Erster Offroad-Einsatz

Servus Miteinander, Tja Leute schon gestern war die Hütte auf der wir übernachteten der volle Hammer. Nur Berge um einen herum. Aber warum haben wir auf dem Lanzenpass übernachtet. Da wir bei unserer ersten Übernachtungsmöglichkeit gute 40km von der TET entfernt waren und wir zusätzlich bis zur slowenischen Grenze fuhren, waren es gute 300km kleinste, …

Jetzt weiter lesenErster Offroad-Einsatz

Kleine Straßen an der Italienisch -Slowenischen Grenze

Servus Miteinander, Ich befinde mich gerade auf einer Hütte auf ca. 1600 Höhenmetern. Die Sonne geht gerade auf und der Bergzug, der direkt vor meinem Zimmerfenster steht, strahlt wie eine angeschaltete Lampe in mein Zimmer. Es ist totenstill hier. Man hört kein Auto, kein Flugzeug, kein Tier und keinen Menschen. Total krass. Wir befinden uns …

Jetzt weiter lesenKleine Straßen an der Italienisch -Slowenischen Grenze

Die Anreise zur TET Italien

Servus Miteinander, Es beginnt eine neue Reise und somit eine weitere Geschichte in meinem Leben. Ich sitze gerade an einem kleinen Tümpel der direkt an der italienischen Grenze liegt. Umgeben von Bergen, an denen das Sonnenlicht des zweiten Tages hängt. Diese Berge spiegeln sich in der totalen Stille des Tümpels wie an einem Spiegel, der …

Jetzt weiter lesenDie Anreise zur TET Italien

Regen, jemand hat uns gespottet und eine kleine Rundfahrt

Guten Morgen Miteinander, wir haben gut geschlafen. Es war sehr entspannend und sehr schön warm ;). Tja, und wenn ich jetzt aus dem Fenster schaue, sehe und höre ich nur Regen, der auf das Geländer unseres französischen Balkons prasselt. Also dreh ich mich wieder um und döse ein wenig weiter. Jedoch müssen wir spätestens um …

Jetzt weiter lesenRegen, jemand hat uns gespottet und eine kleine Rundfahrt

Vom Regen in die Traufe

Guten Morgen Miteinander,  Zusammenpacken im Wald und Frühstücken Es hat mal wieder im Wald sehr geregnet gehabt und das Zelt, auch wenn es beim Piet trocken war, ist jetzt schon wieder nass. Auch die Plane ist vollständig nass und es schüttete aus Eimern. Wir wachten um 5:00 Uhr auf und packten im Regen alles zusammen …

Jetzt weiter lesenVom Regen in die Traufe