Es geht Richtung Heimat in großen Zügen

Tja es ist langsam soweit. Maschine steht anstatt einfach auf der Wiese nun in einem Partybunker auf der anderen Straßenseite des Hotels. Mitten im Saal ;). Es ist schon komisch wie schnell 5 Wochen schon wieder vorbei sein können. Ich hab noch eine Woche Zeit. Aber mein Hinterreifen sagt da was ganz anderes. Ich frühstücke …

Jetzt weiter lesen

Cool man kann die TET in beide Richtungen befahren

Ich wache früh auf. Es ist nass auf meiner Haut. Auch der Schlafsack ist klamm. Ich fröstle ein wenig. Ich mache die Augen auf und sehe nicht mal mehr zu meinem Motorrad. Es ist Nebel. Ok. Ich stehe auf und schäle mich aus den feuchten Schichten die an mir anliegen heraus. Ich mache mir einen …

Jetzt weiter lesen