Review Sitzbänke – Yamaha Tenere 700

Der Standard Sitz von Yamaha ist bei einer Tagestour schon eine Herausforderung für die Sitzmuskeln. Glücklicherweise gibt es einige Alternativen, Zubehör und Sattler die dem Po helfen können länger durch zu halten.

Sitzbänke

Yamaha Standard Sitzbank T700 (zweiteilig)

Die Standardsitzbank wird jeder von uns kennen ;).

Es geht so lala und nach einer bestimmten Zeit sitzt man links und rechts auf harten Elementen die sehr schmerzen. Insgesamt bin ich jetzt 7000km mit diesem Sitz gereist.

Vorteile

  • Günstig, da als Standard dabei
  • durchgängige Sitzbank
    (gut für Endurofahrten)
  • Oberfläche haltbar

Nachteile

  • schnell durchgesessen
  • sehr hart
  • für große Menschen zu niedrig

Preis 0,00 €


Yamaha OEM Rallye 41599-1 (einteilig)

Der Sitz den es als erstes gab. Ich habe diesen leider nicht probe gefahren.

Ich weiß auch nicht ob man diesen Sitz noch irgendwo bekommen kann. Man könnte noch bei Kedo anfragen ob man diesen Sitz bestellen kann

Vorteile

  • günstiger als Touratech
  • Oberfläche haltbar
  • die 30mm mehr helfen gegen Arschschmerzen

Nachteile

  • für große Menschen ein wenig zu niedrig

Preis 390,00 €


Yamaha OEM Rally 41599 (einteilig)

Der Rally Sitz den man heutzutage kaufen kann. Er ist 30mm höher und ist sehr angenehm.

Interessant ist die gerade Schnittposition. Die optisch die Maschine noch mehr zu einer Enduro aussehen lässt.

Vorteile

  • günstiger als Touratech
  • Oberfläche haltbar
  • die 50mm mehr helfen gegen Arschschmerzen
  • für große Menschen ein wenig zu niedrig

Nachteile

  • Wahrscheinlich nicht mehr kaufbar
  • Nur theoretische Erfahrung vom kleineren Bruder

Preis 390,00 €


Yamaha OEM niedrig -20mm 41612 (zweiteilig)

Da dieser Sitz für meine Größe uninteressant ist habe ich diesen nicht probe gefahren. Jedoch kann ich mir sehr gut vorstellen, dass dieser noch unangenehmer ist als der Standard OEM

Vorteile

  • Oberfläche haltbar
  • für kleine Menschen interessant

Nachteile

  • Keine Erfahrung
  • zu wenig Stoff — Sitzschmerzen

Preis 390,00 €


Touratech Komfortsitzbank niedrig (einteilig)

Die niedrige Sitzbank ist eigentlich genauso hoch wie das Original von Yamaha. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass man nach einiger Zeit diesen Sitz auch durchsitzt.

Vorteile

  • Oberfläche sehr haltbar
  • für kleine Menschen uninteressant
  • sehr straff ausgelegt

Nachteile

  • leichte Spuren durch Schuhe möglich
  • sehr tiefe Mulde
  • bei Enduro-Fahrten kann der Fuß hängen bleiben (kleinere Leute)

Preis 499,00 €


Touratech Komfortsitzbank normal (einteilig)

Dies ist meine Wahl. Für eine Person die zwischen 1,85 – 2,00m groß ist.

Stellt diese Sitzbank für längere Touren und auch auf Offroadstrecken eine sehr gute Balance dar. Klar die Sitzbank geht nicht durch und schaut deswegen nicht nach voll Hardcore Enduro aus, dafür kann man einfach mal 1000km drauf sitzen ohne krasse Arschschmerzen zu erfahren.

Vorteile

  • Oberfläche sehr haltbar
  • für normale Personen interessant (1,86m)
  • sehr straff ausgelegt

Nachteile

  • leichte Spuren durch Schuhe möglich
  • Mulde hinten tut auf Dauer weh

Preis 499,00 €


Touratech Komfortsitzbank hoch (einteilig)

Dies ist meine Wahl. Für eine Person die zwischen 1,90 – 2,10m groß ist.

Sehr geiler Sitzkomfort und wirklich sehr geile Optik. Insgesamt wenn ich das Fahrwerk nicht 2cm höher hätte, wäre ich mit diesem Sitz schwanger geworden. Für Fahrer die 1,95m oder größer sind, ist dies der Sattel der Wahl. Durch die hohe Polsterung ist das Sitzen wie auf einer Wolke.

Vorteile

  • Oberfläche sehr haltbar
  • nur für große Jungs interessant. Ab ca. 1,89m würde ich es empfehlen
  • sehr straff ausgelegt

Nachteile

  • leichte Spuren durch Schuhe möglich
  • Sehr geil zum Endurfahren
  • habe mich aber dagegen entschieden da ich ja auch auf der Straße unterwegs bin
  • hängen bleiben beim Absteigen ist immer möglich

Sitzüberzug

Sitzbank Kissen Tourtecs Cool- Dry Mesh

Dies ist nicht wirklich ein Sitz aber ich dürfte eine sehr interessante schon zwei mal probesitzen und ein wenig rumfahren.

Die wasserdurchlässige Wabenstruktur transportiert Nässe und Feuchtigkeit vom Sitzplatz weg

Fazit

Den richtigen Sitz zu finden, ist echt eine schwierige Aufgabe. Ich habe jetzt schon einiges probiert und muss sagen für alle Leute was zu finden wird schwierig. Es kommt darauf an was man mit dem Sitz unternehmen will und wie groß man ist und auch ob man mit Sozia oder Gepäck fahren möchte.

Ich habe aber jedenfalls für mich einem 1,89m großen Reise-Enduro Verrückten einen strapazierfähigen und nicht Po zerstörenden Sitz zu finden

Ich versuchte von Touratech noch Rabattcodes zu bekommen. Man meinte das es kein Problem wäre, jedoch kam auch nach 7-maligem Nachfragen keine Codes. Aber wenn Ihr sagt das Ihr vom Review von Frankys Motorrad Reisen kommt wird sicherlich ein paar Rabattpunkte für euch raus springen.

2 Gedanken zu „Review Sitzbänke – Yamaha Tenere 700“

  1. Servus,
    eine Sitzbank fehlt im Bunde.
    Yamaha vertreibt eine einteilige Komfortsitzbank die ca 20mm aufträgt.
    Als Mittelmaß zwischen Serie u. Rally.

    Antworten
    • Hallo Marcel,
      ja diesen Sitz habe ich leider nicht bekommen, da ich Ihn hätte direkt kaufen müssen. Ich habe zu diesem keine Erfahrung, deswegen ist dieser hier nicht aufgelistet.
      Vielleicht kennst Du jemanden der diesen hat und Ihn mir mal für eine Woche zur Verfügung stellt.
      Liebe Grüße
      Franky

      Antworten

Schreibe einen Kommentar