Werden wir dieses Jahr unsere Reise antreten ?

Hi Miteinander,

es gibt Neuigkeiten. Ja wir sind schon wieder drauf und dran für die nächste Reise über 3 Wochen zu packen. Aber es gibt auch schlechte Nachrichten.

Status jetzt

Jedoch habe ich schlechte Neuigkeiten. Die KTM ist kaputt. Sie hat scheinbar einen Motorschaden erlitten. Und NEIN ich habe sie nicht zu sehr gehetzt. 

Nach nun 3000 km reiner Straße mit ein paar leichten Schotterpisten hat sie sehr laute Geräusche von sich gegeben. 

Die ganze Geschichte findet Ihr auch auf YouTube 

Wie ist die KTM kaputt gegangen ?

Am 1. Mai wollte ich mal schauen warum Sie so sifft. Nach ein wenig suchen fand sich das der gesamte Motor mit Öl übergossen war. Das ist schon mal kein gutes Zeichen. Ich startete den Motor um den Ölstand zu kontrollieren. 1/3 war sie noch voll. Also dachte ich mir OK hauen wir neues Öl rein. Bis oben aufgefüllt und Motor wieder angeschmissen. 5 Sekunden nach dem  Anmachen wurde es sehr laut. Man hörte wie ohne Schmierung die Nockenwelle auf die Ventilköpfe haute. Ein Blick ins Cockpit bestätigte den fehlenden Öldruck. SHIIIIT. Maschine ausgemacht.

Überlegt. Ok schauen wir uns mal den Luftfilter an ob der auch schon Öl abbekommen hat. Denn es ist so das der Druckausgleich des Kurbelwellengehäuses in den Luftfilterkasten geleitet wird. Wenn die Kolben verschlissen sind, wird der Druck in das Kurbelwellengehäuse gepumpt und möchte ja irgendwie austreten. Dadurch wird das Öl mit in den Luftfilterkasten mit reingepumpt. 

Tja und was finde ich . Öl und zwar nicht wenig. Hmmmmm Shit.

Was jetzt interessant ist wie der Schaden kommen konnte. Ist vielleicht Wasser im Öl? Dann würde es erklären warum der Schmierfilm zu flüssig ist und dadurch sich gefressen hat. 

Öl abgelassen

Nach ablassen des Öls und Betrachtung der Magnetschrauben war klar das der Abrieb größere Dimensionen angenommen hat.

Ein Spreißel den ich gefunden hab ist 1mm breit und 3 mm lang. Einige kleine sind sehr verkrümmt. 

Tja jetzt ist guter Rat teuer. Ich habe Sie jetzt direkt zu KTM gebracht. Ich hätte gerne die Revision selber gemacht, jedoch in drei Wochen fahren wir los und es gibt viele andere Sachen die Mari und ich noch machen müssen. 

KTM München Nord hilft sofort bei dem Motorschaden

Klares Lob an KTM München Nord 

https://de-de.facebook.com/KTMnord/

Für das schnelle zwischen schieben der Maschine. 

Ich rief Michael von KTM Nord an. Er meinte ich soll die Maschine vorbeibringen und er wird sie am 16.05 einschieben so das Sie zum 28.05 fertig wird. 

Ich hoffe wir schaffen es unsere Reise anzugehen 

Die Reise sollte am 1. Juni los gehen. Ich bin gespannt ob wir alles schaffen. Ich will über die Reise noch nicht zu viel erzählen Ihr sollt ja überrascht werden ;).

Ihr werdet bei der Übergabe der laufenden Maschine dabei sein. Ich werde das alles mit der Kamera aufnehmen. 

Danke ausserdem für die ersten Euros für meine Sammelaktion. Ihr seid Superdupa Geil !!!

3 Gedanken zu „Werden wir dieses Jahr unsere Reise antreten ?“

Schreibe einen Kommentar